Tag 376-399 Vientiane – Bangkok – Frankfurt

Schneller als gedacht und früher als geplant ging die Reise zu Ende. 😀

Es waren ja mal noch 1-3 Monate länger geplant, aber durch die heißen Temperaturen und den Beginn der Regenzeit hätte uns das Radfahren nicht viel Freude bereitet. Anstatt uns zu quälen haben wir uns dazu entschieden, gemütlich mit dem Bus nach Bangkok zu fahren und dort noch zwei Wochen zu verbringen. Dann haben wir von Thailand zwar nur Bangkok gesehen, aber ich komme bestimmt nochmal zurück.

Ich glaube, für Südostasien ist es besser, mit leichtem Sommergepäck zu fahren. Wir haben leider unsere komplette Aüsrüstung mit uns schleppen müssen, wovon man in Asien eigentlich nur sehr wenig benötigt, da günstige Hotels und Einkaufsmöglichkeiten fast überall vorhanden sind.

So sind wir also von Vientiane nach Bangkok gefahren und haben dort unsere Flüge gebucht. In der Zeit bis zum Flug haben wir uns Bangkok und Umgebung ein bisschen angeschaut. Am 17.5 bin ich in Frankfurt am Flughafen angekommen.

Ich habe mich dann auch immer mehr auf Deutschland gefreut. Speziell meine Familie und Handwerkliche Basteleien habe ich sehr vermisst. 😀 Ich denke 1 Jahr ± 2 Monate ist eine gute Reisezeit.

Ting ist von Bangkok nach Taiwan geflogen. Sie wird in Taiwan versuchen, ein Work and Travel Visum für Deutschland zu beantragen. Dann hätte sie die Möglichkeit ein Jahr nach Deutschland zu kommen, einen Sprachkurs zu machen und das Land und die Leute kennen zu lernen.

Meine Erwartungen an die Reise haben sich voll erfüllt.

  • Ich habe neue Kulturen kenenn gelernt, Freunde gefunden und viele, viele Erfahrungen und Eindrücke gesammelt.
  • Ich habe die Hitze der Wüste und der Tropen erfahren, aber auch die Kälte der kargen Gebirge gespürt.
  • Von der menschenleeren Einsamkeit, bis zur Megametropole.
  • Ich habe meine Komfortzone um einiges vergrößert.
  • Haufenweise neues Essen probiert.
  • Zudem konnte ich die Gastfreundschaft der Menschen spüren und meine Vorurteile fast gänzlich ablegen. Man hört so viel über die verschiedensten Länder, aber es ist ein riesen Unterschied wirklich dort zu sein. Die meisten Asiatischen Menschen sind mehr „westlich“ als wir glauben.

Ich denke ich brauche eine Weile diese ganzen Eindrücke zu verarbeiten. 😀 Eines ist aber sicher: Es wird nicht meine letzte Reise sein.

Ich habe viele neue Ideen. Aber fürs erste bin ich froh, wieder daheim angekommen zu sein.

Meine Reisestatistik:

  • Zeitraum: 399 Tage
  • Start: 14.04.2016
  • Ende: 17.05.2017
  • Kilometer: 13118 km
  • Höhenmeter: 95074 m
  • Reine Fahrtzeit: 1009 h
  • Höchster Pass: 4707 m (China)
  • Länder: 18 Länder
  • Route: Deutschland -> Österreich -> Slowakei -> Ungarn -> Kroatien -> Serbien -> Bulgarien -> Türkei -> Iran -> Georgien -> Usbekistan -> Tadschikistan -> Kirgistan -> China -> Taiwan -> China -> Vietnam -> Laos -> Thailand -> Deutschland
  • Fotos: 4434 Stück

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *